Bild zur Verfügung gestellt von: Paten für Arbeit in Essen e.V.

Wir sind

…eine gemeinnützige Initiative von

Wir arbeiten ausschließlich für Jugendliche in Essen. Der Verein wurde 1998 im Rahmen des „Bündnisses für Arbeit“ und des „Essener Konsens gegründet.

Wir arbeiten

im Kuratorium, im Vorstand und in den Projekten ehrenamtlich.

Wir finanzieren

unsere Projekte und Maßnahmen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Haben Sie Interesse an unserem Newsletter? Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit Ihrer E-Mailadresse anzumelden.

Zitate
Auszeichnung
Warum ich als Ausbildungspate ehrenamtlich tätig bin?

Ich habe selber in Abendschulform meine mittlere Reife und mein Fachabitur nachgemacht und habe erkannt, wie wichtig solche Titel zu Beginn des Berufslebens sind ...mehr

Es ist gut zu wissen, dass wir immer wieder engagierte und professionelle Hilfe finden. Wir danken dem Sutter Telefonbuchverlag für die Gestaltung und Betreuung unserer Website und der Essener Verkehrs AG für die Entwicklung unseres Marketings-Konzeptes.
Ehrenamtliche sind die weißen Schafe unter den Schwarzarbeitern.

U. Hohmann

Unterstützung von benachteiligten Jugendlichen beim Berufseinstieg? Das finde ich toll! In meiner Stadt und so transparent? Da helfe ich mit!
Es war mir sehr wichtig einen Paten zu bekommen, um bei meinem weiteren schulischen und beruflichen Werdegang unterstützt zu werden. Und um einen persönlichen Ansprechpartner zu haben, wenn ich mal Fragen haben sollte.
Ich wollte unbedingt eine Patin als Unterstützung, dass mir jemand noch weiterhin zeigt, was ich in meiner Schullaufbahn noch richtig machen kann. So eine Hilfe war mir sehr wichtig!
Ich mache gerade eine Ausbildung zum Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktionstechnik: Behälterbau. Ist total spannend, ich habe schon Schweißpunkte setzen dürfen und der Meister findet mich gut.
Ich bin Pate geworden, weil es viel mehr Potenziale in den Menschen gibt als man oftmals glaubt. Diese Potenziale zu heben und den jungen Menschen bei seinem Weg ins Berufsleben zu unterstützen, ist mir ein Anliegen.
Ich bin Patin, weil ich es als sinnvoll erachte, Jugendlichen auf ihrem Weg in den Beruf mit Rat und Tat behilflich zu sein.
Mit so wenig ehrlicher Aufmerksamkeit und Interesse kann ein Pate so viele kleine Hebel setzten und die Teenager zu jungen berufstätigen Erwachsenen machen. Durch die stetige Betreuung als Mentor ist es immer eine große Freude zu beobachten, wie sich die jungen Menschen entwickeln.
Es ist uns wichtig, dass Vereine die das gleiche Interesse haben, Jugendliche zu fördern, aufzubauen und zu unterstützen, Hand in Hand arbeiten und sich ebenfalls untereinander unterstützen.